pic1
pic2
pic3
pic1

Termine 2018: 

 

Pamira Sammlung am
Dienstag, 23.10.2018
 8:00 Uhr bis 12:15 Uhr
13:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Getreide

Das von Ihnen  angelieferte Getreide wird von uns fachmännisch und marktgerecht aufbereitet und gelagert.

Einkauf/Annahme

ProbestecherDie eintreffenden Fahrzeuge werden verwogen um das Bruttogewicht zu erfassen. Um die Qualität des Getreides zu analysieren, muss ein Getreidemuster mit dem Probestecher entnommen werden das anschließend in unserem eigenen Labor untersucht wird.

Folgende Untersuchungen stehen an: Vollgetreideanteil, Sortiergetreide, Besatz, Feuchtigkeit, Protein, Ölgehalt, Hektoliter sowie Fallzahl und DON-Wert je nach Witterung des Erntejahres.
Das entnommene Getreidemuster wird zwei Jahre für die Gewährleistung der Rückverfolgbarkeit aufbewahrt. Anhand der Laborwerte wird bestimmt in welches Silo das Getreide eingelagert wird.

entladenNach der Entladung wird das Fahrzeug nochmals gewogen um das Anlieferungsgewicht zu ermitteln. Mit den ermittelten Qualitätswerten und dem Anlieferungsgewicht wird die Abrechnung erstellt.

Aufbereitung

Nach der Entladung wird das Getreide mit Hilfe eines Aspirateurs gereinigt und je nach Feuchtigkeitsgehalt getrocknet und gekühlt um eine sichere Lagerung zu gewährleisten. Wird das Getreide zu feucht eingelagert, kann es schnell verderben.

Lagerung

LagerungEine regelmäßige Temperaturüberwachung in den Silozellen wird unternommen um das Getreide vor Verderben zu schützen.

 

 

Verkauf

VerkaufJe nach Kundenwunsch wird das Getreide aus den entsprechenden Silozellen entnommen, nochmals gereinigt (homogenisiert) und in die entsprechenden Verladezellen für den Abtransport vorgerichtet.